Erstes Langener Charity Spektakel

Und es wurde toller Tag voller guter Ideen und für einen guten Zweck

Ein Jahr nach der dem ersten Langener Entenrennen hat das Team um „Wir Bewegen Langen“ das aus unserer Sicht größte Charity-Event in Langen und Umgebung auf die Beine gestellt. Am 10. September haben wir unter dem Motto „Langen bewegen – Kinder begeistern!“ von 13:00 bis 21:30 zahlreiche Events für Klein und Groß angeboten. Wir sind glücklich und stolz, dass wir es geschafft haben, viele Zuschauer im Freibad zu begrüßen und sind uns sicher, dass es für Klein und Groß eine tolle Veranstaltung war. 

 

Rechts findet Ihr unter Impressionen mehr Bilder von unseren einzelnen Highlights!

 

Unsere Finalenten auf dem Weg ins Ziel  

 

Zwei Enten, die sich beim Pimp My Duck Wettbewerb gesucht und gefunden haben

 

Mit voller Kraft dabei, beim 24-Stunden-Charity-Staffeltriathlon

 

Außer Konkurrenz: Florentine übt für den Arschbombenwettbewerb

 

Gleich geht's los: Markus Striegl rockt den Pool

 

 Raunen im Freibad beim Auftritt der Firedancer Feuer Clowns

 

Die Ruhe nach dem Sturm: Das Freibad in einer bisher unbekannten Farbgebung. Gute Nacht!

 

Warum ein solches Event?

Weil wir es mögen! Weil wir es können! Weil Langens Kinder es verdient haben!
 
Auch in diesem Jahr dient das Event zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Langen. Das Team um „Wir Bewegen Langen“ hat sich dafür mit dem Kinderschutzbund in Langen zusammengeschlossen. Gemeinsam fördern wir das Projekt „Bewegte Sprache“, in das 50% der Gewinne fließen sollen. Die restlichen Einnahmen werden der Kinder- und Jugendarbeit der teilnehmenden Vereine und des TV Langen sowie den Spendenzwecken der Teams unseres 24-Stunden-Staffel-Charity-Triathlons zu Gute kommen.